Tutoren & Mentoren

Liebe zukünftige Studierende der Zahnmedizin des Wintersemesters 2017/18.

Um euch den Start des ersten Semesters zu erleichtern, haben wir uns das Programm“ Starthilfe – Das Tutorenprogramm“ überlegt.
Ihr erhaltet Informationen und Tipps von Studierenden des dritten Semesters und könnt so aus den gemachten Erfahrungen direkt profitieren.

Im folgenden stellen wir euch unsere Tutoren kurz vor. Zur Anmeldung für das Tutorenprogramm, meldet euch mit eurer Email-Adresse beim jeweiligen Tutor/in an und ihr erhalten dann eine Mail mit allen weiteren Kontaktdetails. Bitte beachtet, dass doppelt Buchungen nicht berücksichtig werden!

Am Ende der Seite könnt ihr euch mit euer „STU-Kennung“ für das offizielle Mentoren Programm der Universität Kiel anmelden.

1. Tutorin: Anna Louisa

Ahoi,

ich bin Anna Louisa, 18 Jahre alt und komme ursprünglich aus der Nähe von Hannover. Seit letztem Jahr studiere ich hier in Kiel Zahnmedizin und ich kann nur sagen: Ihr werdet Eure Entscheidung für diesen Studiengang und für diese Stadt bestimmt nicht bereuen. Kiel ist eine schön kleine Großstadt, man hat alles was man braucht auf kleinem Raum. Und das Meer liegt direkt um die Ecke: was will man mehr?!

In meiner Freizeit mache ich neben dem „Üblichen“ mit Freunden treffen usw., (Hochschul-) Politik, Musik und rudere. Aber nicht nur dafür bietet Kiel viele Möglichkeiten, die man super mit dem Studium unter einen Hut bringen kann.

Gerade am Anfang kann Einiges auf den ersten Blick verwirrend sein – deswegen seid Ihr hier auf der Seite und bei mir goldrichtig. Vielleicht kann ich Euch den einen oder anderen Gang oder unnötige Lernerei, Buchkäufe, Unklarheiten bezüglich Stundenplan und Prüfungen etc. ersparen. Auch in nervigen Lernphasen, durch die man sich eben durchbeißen muss, möchte ich Euch gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Für Eure Fragen, worum auch immer es geht, nehme ich mir gerne Zeit, damit Ihr Euch so schnell wie möglich gut einlebt und durchstarten könnt;)

Ich freue mich schon, Euch persönlich kennenzulernen und wünsche Euch einen guten Start in die beste Zeit Eures Lebens!

Bis bald!!

Zur Anmeldung: 01. Tutorin: Anna Louisa Freie Plätze: 0

Die Veranstaltung ist ausgebucht.


2. Tutorinnen: Anki und Pia

Hey!

Wir heißen Anki und Pia und möchten Dich herzlich in Kiel willkommen heißen.
Um gut in die Uni Zeit zu starten, helfen wir dir bei deinen Fragen, zeigen dir die Stadt und beim Tutorentreffen kannst du deine Kommilitonen besser kennenlernen!

Ich heiße Pia,bin 22 Jahre alt und vor einem Jahr aus dem Ruhrgebiet hergezogen. Kiel war nicht meine Wunschstadt, aber jetzt bin ich froh hier an der Uni studieren zu dürfen.
In meiner Freizeit gehe ich gerne zum Sport (Laufen und Aerobic im Fiz) und treffe mich mit Freunden.
Ich bin Anki, 21 Jahre und wohne seit zwei Jahren in Kiel. Da ich ganz aus dem Süden komme, wollte ich mal was anseres von Deutschland sehen und bin in den hohen Norden gezogen. Obwohl am schlechten Wetter tatsächlich was dran ist, kann man sich hier echt wohlfühlen und wer kann schon sagen dass er zehn Minuten vom Strand wohnt? 😉

Auf jeden Fall freuen wir uns euch bei einem Bierchen und einem netten Abend kennenzulernen.

 

Zur Anmeldung: 02. Tutorinnen: Anki und Pia Freie Plätze: 0

Die Veranstaltung ist ausgebucht.


3. Tutoren: Steffen und Nico

nicoIch bin Steffen, bin 20 Jahre alt und komme aus Bremerhaven. Nach dem Abi letztes Jahr habe ich mich entschieden mit dem Zahnmedizinstudium anzufangen, eine gute Entscheidung auf alle Fälle! In meiner Freizeit spiele ich Handball und mache was mit Freunden.

Hi ich bin Nico, 21 Jahre alt und komme aus dem Sauerland. Nach meinem Abi 2014 habe ich zuerst eine Ausbildung zum Zahntechniker abgeschlossen und danach im letzten Jahr das Zahnmedizinstudium in Kiel begonnen. In meiner Freizeit mache ich gerne Sport und Musik.

Das Studium ist am Anfang schon aufregend. Man muss sich erst an den Unialltag gewöhnen. Es wird Phasen geben, in denen man viel zu lernen hat, da ist die richtige Balance zwischen Arbeit und Entspannung entscheidend. Das wichtigste ist, sich nicht unterkriegen zu lassen. Vor allem im ersten Semester kommen doch viele Fragen zu Prüfungen, der Stadt oder Freizeitbeschäftigungen auf. Damit ihr auf viele dieser Fragen Antworten bekommt, wollen wir euch gerne zur Seite stehen.

Bis dahin wünschen wir schonmal viel Freude bei der Vorbereitung und eine schöne Zeit in Kiel.

Zur Anmeldung: 03. Tutoren: Steffen und Nico Freie Plätze: 0

Die Veranstaltung ist ausgebucht.


4. Tutoren: Felix und Laurenz

IPhone25.08.2017 252Moin liebe Erstis, mein Name ist Felix, ich bin 20 Jahre alt und komme aus dem schönen Köln.

Uni, Sport und Partys alles unter einen Hut zu kriegen soll in der Zahnmedizin nicht möglich sein? Doch auf jeden fall!!

Wenn ihr bislang noch nicht studiert habt und aus der Schule kommt oder ein Jahr Pause hattet, wird euch die Uni erstmal überrumpeln. Es gibt unglaublich viele Veranstaltungen keiner trägt einem irgendwas mehr hinterher und dann sind da ja auch noch die Klausuren.

Aber macht euch keinen Kopf denn das ist für jeden von euch sehr gut machbar. Schließlich haben es ja schon Tausende vor euch gemeistert.

Moin ihr Erstis und herzlichen Glückwunsch zum  Platz in einem Hammer Studiengang und einer noch schöneren Stadt!

Ich bin Laurenz, bin 19 Jahre alt und komme ursprünglich aus Göttingen. Ich beginne demnächst das dritte Semester und freue mich schon darauf euch alle mal kennen zu lernen. Letztes Jahr habe ich mein Abitur gemacht und einen Studienplatz hier im hohen Norden ergattert.

Neben der Uni treibe ich gerne Sport und unternehme was mit meinen Kommilitonen.

Das Studium ist kein Zuckerschlecken, aber macht trotzdem einen Höllenspaß. Also: Keine Panik, ihr packt das!

Meiner Meinung nach ist es sehr wichtig sich neben dem Lernen auch etwas Freizeit und seinen Spaß zu gönnen. Also stresst euch zu Anfang noch nicht, genießt auch mal die ein oder andere Feier und was die Stadt sonst noch zu bieten hat.

Mit dem Tutorenprogramm möchten wir euch die Möglichkeit bieten sich Tipps und Ratschläge zum Studium, aber auch zum Studentenleben in Kiel geben zu lassen. Uns hat das Programm damals sehr geholfen und es ist nie verkehrt sich mit jemandem auszutauschen, der schon mal erlebt hat, was alles noch auf einen selbst zukommt.

Wir freuen uns auf euch und wünschen euch ein gutes Ankommen in Kiel und einen schönen Start ins Studium

Zur Anmeldung: 04. Tutoren: Felix und Laurenz Freie Plätze: 0

Die Veranstaltung ist ausgebucht.


 5. Tutoren: Victor und Katha

Moin, Katha

wir sind Victor und Katha, beide 20 Jahre alt und machen in unserer Freizeit gerne Sport, unternehmen was mit Freunden oder gehen abends weg. Wir haben beide nach dem Abi angefangen hier in Kiel zu studieren. Gebürtig kommen wir nicht hierher, haben uns aber sehr gut eingelebt, lieben die Nähe zum Wasser, das Dorf-Feeling in der Stadt und die vielen Möglichkeiten für Studenten.

Um euch perfekt und mit Spaß durch das Studium zu leiten, haben wir uns zusammengetan, damit ihr doppelte Info und eine Fülle an Einblicken erhaltet. Mit Tipps und Tricks helfen wir euch, die anspruchsvollen Zeiten zu durchstehen, ohne immer nur über dem Buch zu hängen und zeigen euch, wie ihr optimal vorbereitet seid, ohne Panik zu bekommen. Wir freuen unsdarauf, euch mit Kiel und den schönsten Orten vertraut zu machen, euch rumzuführen und ein paar nette Abende mit euch zu verbringen. Die beste Entscheidung habt ihr schon mit der Wahl des Faches Zahnmedizin getroffen, jetzt müsst ihr euch nur noch für die tollsten Tutoren (uns) entscheiden. Bis bald, auf ein Bierchen oder zwei!

Zur Anmeldung: 05. Tutoren: Victor und Katha Freie Plätze: 0

Die Veranstaltung ist ausgebucht.


6. Tutorinnen: Svenja und Kimi

Hey Liebe Erstis ,FullSizeRender
Wir sind Svenja und Kimi und ihr seid bei uns definitiv in der richtigen Gruppe gelandet!
Wir sind 21 und 20, haben beide richtig Bock, euch kennenzulernen und haben doch schon mal eine Sache gefunden, die uns miteinander verbindet: Auch wir studieren Zahnmedizin!
Echt cool, dass du dich auch dafür entschieden hast! Und vor allem Glückwunsch, dass du einen der Plätze ergattern konntest!
Kimi kommt hier aus Kiel und kann dir somit ganz viele Insider Tipps geben, falls du neu in der Stadt bist.
Es ist normal, dass du dir ein bisschen Sorgen machst, was Planung/Organisation/ Ort des Studiums/Prüfungen/Testate/Kommilitonen/ … angeht… Uns ging es genauso (und das ist gar nicht mal so lange her…).
Du kommst (in Svenjas Fall) in einer fremden Stadt an, kennst niemanden und dann sollen die ersten Vorlesungen/Praktika und Prüfungen losgehen und du fühlst dich manchmal überfordert oder könntest einfach einen Rat gut gebrauchen.
Wir möchten euch so gut es geht unterstützen und vor allem würden wir uns freuen, wenn wir viel gemeinsam als Gruppe machen, ob nun über die anstehenden Prüfungen zu schnacken, einfach mal einen Kaffee/Cocktail/Wein trinken zu gehen oder vor den anstehenden Fachschaftspartys gemeinsam etwas zu unternehmen.
Was das Lernen angeht, sind wir beide relativ unterschiedlich, sodass ihr bei uns ganz verschiedene Sichtweisen und Organisationen kennen lernen könnt.
Ihr könnt natürlich auch über Themen außerhalb des Studiums mit uns schnacken, wie Sport, Musik etc.
Herzlich Willkommen im coolsten Fach der Welt ! 😀
Deine Svenja und Kimi

Zur Anmeldung: 06. Tutorin: Svenja und Kimi Freie Plätze: 0

Die Veranstaltung ist ausgebucht.


7. Tutorinnen: Antonia und Malin

Hallo liebe Erstis,

erst einmal herzlichen Glückwunsch zu eurer Zulassung für das beste Studienfach der Welt, Zahnmedizin!

Wir sind Antonia (21) und Malin (22). Ursprünglich kommen wir aus Bayern und NRW. Nach der Schulzeit haben wir zuerst ein FSJ im Krankenhaus und eine Ausbildung zur Zahnmed. Fachangestellten gemacht. Glücklich im echten Norden angekommen werden wir im Herbst unser 3. Semester beginnen.

Um euch den Start hier in Kiel zu erleichtern, möchten wir unsere Erfahrungen und die der Vorjahre gerne weitergeben, denn auch wir haben auf diesem Wege wertvolle Informationen sowie Tipps rund ums Studium erhalten dürfen. Gerade am Anfang ist alles aufregend, neu, viel auf einmal und es kann sein, dass man sprichwörtlich „den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht.“

Auch an den Unialltag muss man sich erst gewöhnen. Erste Vorlesungen, Lernstrategien und Bücherwahl, Prüfungsabläufe aber auch Freizeitgestaltung und Kiel an sich – wir möchten euch bei sämtlichen Fragen und Herausforderungen gute Ansprechpartner sein. Wir sind überzeugt: wenn man etwas wirklich will, kann man es auch schaffen!

Und nebenbei macht vieles auch wirklich Spaß. Mit einem Lächeln auf den Lippen und einer gesunden Portion Selbstvertrauen seid ihr gut auf das Abenteuer Zahnmedizin vorbereitet und könnt nun Segel setzen. Gerne stehen wir euch mit Rat und Tat zur Seite und helfen euch, durch Höhen und Tiefen hinweg den Kurs beizubehalten. Wir freuen uns darauf euch kennen zu lernen. :)

 

Zur Anmeldung: 07. Tutorinnen: Antonia und Malin Freie Plätze: 0

Die Veranstaltung ist ausgebucht.


 8. Tutor: Alex

IMG_1534Moin aus Kiel!

Mein Name ist Alex, ich bin 20 Jahre alt und in Schleswig-Holstein geboren.

Im Herbst starte ich ins 3. Semester an der CAU in Kiel,  nachdem ich 2016 mein Abitur gemacht habe.

Meine Leidenschaft ist der Sport, ich spiele Fußball, gehe laufen und mache Fitness, das ist ein guter Ausgleich zu der vielen Zeit, die man im Studium im Sitzen verbringt und sorgt für eine gesunde Work-Life-Balance.

Eins vorab: Studieren muss man lernen.

Das habe ich relativ schnell feststellen müssen und war dankbar, dass es das Tutorenprogramm gibt, weshalb ich mich auch dafür entschieden habe, selber meine Erfahrungen an euch weiterzugeben.

Im Studium ist man für sich selbst verantwortlich. Niemand sagt einem, was man zu tun hat. Diese Freiheit hat Vor- und Nachteile. Gutes Networken ist essentiell um ohne Turbulenzen durchs Studium zu kommen. Es gibt immer jemanden, der etwas weiß, das dir nützen könnte.

Gerade das macht das Studium aber auch so aufregend. Ihr werdet viele neue Menschen kennenlernen und Freundschaften knüpfen. Das ganze wird in einer schönen Stadt direkt an der Ostsee stattfinden und obendrein werdet ihr auch noch Zeit haben, das ganze zu genießen. Kiel bietet alles, was man braucht, um eine gute Zeit mit coolen Leuten zu haben.

Und ihr habt euch auch noch für den richtigen Studiengang entschieden!

Mehr geht nicht!

Ich freue mich, euch bald in Kiel zu sehen.

Genießt die Vorfreude!

Zur Anmeldung: 08. Tutor: Alex Freie Plätze: 0

Die Veranstaltung ist ausgebucht.


 9. Tutoren: Lars und Younis

IMG_9994IMG_9997Hallo liebe Erstis,

wir sind Younis und Lars. Für uns startet im Oktober das dritte Semester der Zahnmedizin.

Kurze Info über uns:

Ich bin Lars, 20 Jahre alt und komme aus Wilhelmshaven. Für mich als Nordlicht war Kiel daher, nach meinem Abitur 2016, die erste Wahl. Außerhalb der Uni treibe ich gerne Sport und treffe mich mit Freunden.

Hey, ich bin Younis, bin 21 Jahre alt und komme aus Kiel. In meiner Freizeit treffe ich mich gerne mit Freunden, gehe zum Sport und mache und höre gerne Musik. Nach dem Abi letztes Jahr habe ich mich dazu entschlossen direkt mit dem Studium anzufangen und den Platz hier an der CAU bekommen.

Was wir weitergeben wollen:

Kiel ist eine schöne Stadt und gute Wahl, um Zahnmedizin zu studieren, weil es direkt am Wasser ist. Man hat die Strände, gute Freizeitmöglichkeiten, aber es ist auch nicht zu groß, sodass man zu viel Ablenkung oder zu weite Wege hätte.

Wir wollen euch als Team zum Beginn eures Studiums mit Rat und Tat zur Seite stehen. Dazu gehören Tipps zum Lernen, Zurechtfinden in der Uni und auch Kiel näher kennenzulernen.

Wir freuen uns auf euch und unsere gemeinsame Zeit und wünschen euch einen guten Start ins Studium!

Zur Anmeldung: 09. Tutoren: Lars und Younis Freie Plätze: 1



 10. Tutorin: Antonia

Antonia FotoMoin liebe Erstis,

Herzlich willkommen in Kiel und in dem schönsten Studiengang- Zahnmedizin.

Ich heiße Antonia, bin 25 Jahre alt, komme aus Hamburg und starte im Herbst ins dritte Semester.

Nach meinem Abitur habe ich zunächst eine Ausbildung gemacht und mich danach für ein Studium entschieden. Kiel war meine erste Wahl und bislang habe ich diese Wahl nicht bereut!

Aller Anfang ist schwer. So war auch ich zu Anfang etwas überrumpelt von all den Veranstaltungen, den vielen Internetportalen der CAU und was sonst noch auf einen zukommt. Aber nach kurzer Zeit orientiert man sich, man lernt seine Kommilitonen besser kennen und fühlt sich ganz schnell wohl hier!

Um euch diesen Anfang noch etwas zu erleichtern, bin ich da.

Auch ich hatte Tutoren, die mir meine Fragen beantwortet haben und mir geholfen haben, mich auf die Prüfungen vorzubereiten.

Mit etwas Disziplin, Motivation und ein paar Ratschlägen der Altsemester kann man die Klausuren alle schaffen (auch wenn es einem am Anfang jeder Klausur nicht so erscheint). Von Prüfung zu Prüfung war mein Motto dabei.

Genauso wichtig wie das Lernen ist jedoch, sich auch Pausen einzuräumen!

In meiner Freizeit mache ich sehr viel Sport was neben dem Studium machbar ist! Meiner Meinung nach ist ein Hobby neben dem Studium sogar empfehlenswert, damit man dem Kopf auch zwischendurch die Möglichkeit gibt „durchzuatmen“! Aber auch ein Grillabend im Schrevenpark oder eine Tour durch die Bergstraße mit den Kommilitonen muss mal drin sein 😉 !

Ich wünsche euch schon einmal einen guten Start in Kiel und freue mich, euch bei einem Kaffee oder einem Bier kennen zu lernen!

Zur Anmeldung: 10. Tutorin: Antonia Freie Plätze: 0

Die Veranstaltung ist ausgebucht.


 11. Tutor: XXX

Zur Anmeldung: Keine Veranstaltungen


 12. Tutor: XXX

Zur Anmeldung: Keine Veranstaltungen


 

Zu guter Letzt haben wir hier noch die Informationen für das offizielle Mentorenprogramm der Medizinischen Fakultät an der CAU zu Kiel. Dieses wird von Frau Leona Kruse aus dem Studiendekanat mit folgenden Zielen geleitet:

Die übergeordnete Zielsetzung beim Mentoring: 

  • Ein intensiver Austausch zwischen Studierenden und Lehrenden und zwischen Studierenden unterschiedlicher Semester
  • Förderung der persönlichen und professionellen Entwicklung sowie der Karrieremöglichkeiten der Studierenden
  • Emotionale Bindung an die Medizinische Fakultät stärken

Die Ziele des Mentorings für Studierende:

  • Persönlicher Kontakt zu den Lehrenden
  • Vertraute Ansprechperson
  • Unterstützung, Orientierung und Reflexion eigener Pläne für Studium, Beruf und Karriere
  • Umgang mit Barrieren und Hindernissen
  • Einblick in das spätere Berufsfeld und das wissenschaftliche Arbeiten
  • Aufbau von Netzwerken
  • Evtl. Thema und / oder Betreuung für die Dissertation finden
  • Nachwuchsförderung

 

Zu allen weiteren Informationen und zur Anmedlung geht es hier: Mentoring Programm Uni Kiel

Fachschaft Zahnmedizin

Anmelden

Passwort vergessen?